Sächsische Bibliotheksgesellschaft

Auf Augenhöhe

Politik und junge Menschen im Dialog

Bei der Dialogreihe „Auf Augenhöhe – Politik und junge Menschen im Dialog“ der Sächsischen Bibliotheksgesellschaft (SäBiG) diskutieren künftig regelmäßig Spitzenpolitiker*innen mit politisch Engagierten, Jugendlichen und Studierenden über aktuelle Themen.

Diese kurzen moderierten Gesprächsrunden finden bei einem Rundgang an 3 Orten mit jeweils einem unterschiedlichen Thema statt. Dabei wird auf die Sichtweise der jungen Generation ein besonderes Augenmerk gelegt.   Während die Interessierten auf dem Rundweg mit den Politiker*innen ins Gespräch kommen, besteht die Möglichkeit an der Diskussion aktiv teilzunehmen. Fragen können auch schon vorab an kontakt@saebig.de gesendet werden.

Auftaktveranstaltung

Über 200 junge Menschen haben mitten in der letzten Woche der Prüfungszeit, am Dienstag, den 06. August 2019 an der Auftakt-Veranstaltung unserer neuen Reihe "Auf Augenhöhe – Politik & junge Menschen im Dialog" teilgenommen.

Gemeinsam mit Ministerpräsident Michael Kretschmer (CDU) und den vier jungen Landtagskandidierenden Philipp Hartewig (FDP), Paul Hösler (DIE LINKE), Christian Kreß (SPD) und Jette Mehn (BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN) wurde bei einem Campusrundgang über Themen diskutiert, die die junge Generation bewegen. So ging es zunächst auf der Wiese der SLUB um Bildungs- und Hochschulpolitik, danach auf der HSZ-Wiese der TU Dresden um Umwelt und Klimaschutz. Abschließend drehte sich die Diskussion bei den Wohnheimen des Dresdner Studierendenwerks an der Hochschulstraße um soziale und gesellschaftliche Fragen.

Zwischendurch wurden immer wieder kurz Thesen zur Abstimmung gestellt, bei denen die Diskussionsteilnehmer*innen mit farbigen Kärtchen dem Publikum schnell und klar ihre grundlegende Position vermitteln konnten (grün = Zustimmung, rot = Ablehnung, weiß = Enthaltung). Moderiert wurde die Veranstaltung von Eric Hattke, dem Geschäftsführer der SäBiG.

Sowohl bei den Diskussionsrunden, als auch auf dem Weg zwischen den Stationen konnten Interessierte selbst mit den Politiker*innen ins Gespräch kommen und Fragen stellen.

Hier eine kurze Übersicht der diskutierten Themen:

Bildung

Nachweispflicht bei Prüfungsabmeldung im Krankheitsfall, Anzahl der Prüfungsversuche, Verbesserung der Lehre, Open Access, Digitalisierung

Umwelt

Braunkohleausstieg, Sachsens Beitrag zum Klimaschutz, ÖPNV, Semesterticket, Dienstreisen, Inlandsflüge, Bau- und Sanierungsmaßnahmen auf dem Campus

Soziales

Mieten, Mensapreise, Finanzierung Studierendenwerke, BAFöG, internationale Studierende, Kampf gegen Rassismus, Diskriminierung und Rechtsextremismus

Die detaillieren Positionen der Parteien zu vielen der Punkte finden sich auch nochmal in den Wahlprüfsteinen von

Diese eignen sich neben https://www.wahl-o-mat.de/ ideal als Orientierungshilfe für die anstehende Landtagswahl.

Ein großes Dankeschön geht an WHAT - StuRa TUD fürs Streamen der Veranstaltung. Die Videos sind hier zu finden:

Einen Clip, in dem nochmal die einzelnen Teilnehmer*innen zu Wort kommen gibt's hier:

https://www.facebook.com/dresdenfernsehen/videos/2345278879026317/

Ganz herzlich möchten wir uns auch nochmal bei den Initiatoren und Organisatoren der Veranstaltung bedanken, den studentischen Senatoren Lutz Thies und Alex Busch, sowie bei Sächsische Landesbibliothek - Staats- und Universitätsbibliothek Dresden, dem Studierendenwerk Dresden, dem Medienzentrum/ZIH der TU Dresden, dem StuRa TU Dresden, der KSS Konferenz Sächsischer Studierendenschaften, DRESDEN FERNSEHEN, Lukas Lindner, Annemarie Grohmann und Lucas Vogel für die Fotos und natürlich auch bei allen anderen, die uns unterstützt haben.

Wir freuen uns auf die nächste Runde, wenn es wieder heißt: Auf Augenhöhe!

© 2020 // Sächsische Bibliotheksgesellschaft - SäBiG

Satzung | Datenschutz | Impressum